Top Position in Google erreichen und halten. Geht das?

Mit den Tipps der vorausgegangenen Informationsseiten wissen Sie schon sehr viel über die Optimierung von Webseiten. Passende Keywords und Suchphrasen haben Sie vielleicht schon entdeckt und möchten künftig genau diese für Ihre Werbung nutzen, denn 9 von 10 Unternehmen sind mit nicht optimierten Webseiten im Internet vertreten. Das ist die Chance, um bei den passenden Keywords und Suchwortphrasen auf Platz 1 in Google zu gelangen. Eine Top Position in Google ist wichtig, um möglichst viel relevanten Traffic auf die eigene Website zu holen. Denn Tatsache ist, dass eine gute Platzierung in Google & Co mehr potenzielle Käufer für Ihre Produkte auf Ihre Website bringt.

Von vielen Unternehmen wird immer wieder die Frage gestellt, wie viele Domains, wie viele Webseiten notwendig sind. Für Suchmaschinenoptimierung ist natürlich der Einsatz vieler Seiten von Vorteil, wenn dabei berücksichtigt wird, dass nicht der selbe Inhalt verwendet wird (mehr dazu weiter unten).

Einen guten Artikel zum Thema "Wie viel Webseiten braucht man", finden Sie unter diesem Link.

Relevanz oder Content to Code Ratio (C2C)

Das Verhältnis zwischen Inhalt und Code bekommt eine zunehmend wichtigere Stellung im Algorythmus von Google. Häufig übersehen, ist das Verhältnis zwischen Code und Inhalt ein wichtiger Teil der SEO-Strategie und sorgt für ein hohes Maß an Relevanz. Jede einzelne Website sollte analysiert werden und dann für ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Code und Inhalt gesorgt werden. Beachten Sie dabei unbedingt, nicht zu viele Reizworte zu nutzen, da dies in Suchmaschinen zur Abwertung führt. Denken Sie viel mehr daran, Formatierung für Überschriften und andere, der bisherigen Text- und Formatierungstipps zu nutzen

Die Wertigkeit von externen Links

Bislang haben wir die Wertigkeit von externen Links nicht beachtet. Relevante und möglichst viele externe Links sind aber die beste aller Möglichkeiten, den Rang innerhalb Google, Yahoo und MSN zu verbessern. SEO-Spezialisten haben ausgeklügelte Link-Building-Strategien ausgearbeitet, die externe Links von relevanten Seiten und Linkaustausch mit den wichtigsten Katalogen umfassen. In einfacher Weise kann man selbst für externe Links sorgen - gegebenenfalls kann sogar ein Linkaustausch mit einem Marktbegleiter sinnvoll sein (wenn das gewünscht und möglich ist).

Eine Optimierung des Rankings und damit Verbunden eine Top Position in Google zu erreichen, ist ein Ziel, das letztlich nicht um externe Links herum kommt. Dabei ist vor allem wichtig, Links von Webseiten mit einem hohen Pagerank zu erhalten, deren Inhalte eine Relevanz zu den eigenen Inhalten darstellen.

Dies ist sehr schwierig und erfordert entsprechende Recherchen, die aber über Suchmaschinen wie Google machbar sind.

Des weiteren kann es sinnvoll sein, Sekundärinformationen auf Zweit- und Dritt-Webseiten aufzubereiten. Wenn diese nicht gleichlautend sind, wie die eigenen Inhalte, kann dies mit der Zeit eine entsprechende Wirkung erzielen.

Weitere Tipps mit der Sie die Top Position in Google sichern und erhalten, finden Sie auf den nächsten Seiten.

Seminare und Trainings, die es ermöglichen, Webanalyse, Optimierung der Webseiten und deren Bewerbung zu einem großen Maße selbst zu übernehmen, bietet Ralf Seybold mit dem 105Prozent-Konzept an. Die Methoden stützen sich auf über 10 Jahre Erfahrung in der Betreuung kleiner, mittelständischer und einigen großen Unternehmen.

Das 105Prozent-Konzept funktioniert durch: Analysieren - Optimieren - Bewerben.

Eine Chance für viele kleinere Unternehmen, sich im Bereich Suchmaschinenmarketing einen vorderen Platz zu sichern, aber besonders auch für Existenzgründer, um schnell auf eine bessere Positionen in Google & Co. zu kommen, bietet eine ausführliche Analyse - Optmierung - Bewerbe - Strategie, wie z.B. das 105PROZENT-Konzept.

Lernen Sie mehr über das 105Prozent-Konzept.

Analysieren-Optimieren-Bewerben

Lernen Sie viele Arbeiten teurer SEO-Spezialisten selbst zu übernehmen. Erfahren Sie, wie Sie Webanalyse, Suchmaschinen- optimierung und Werbung in Suchmaschinen selbst betreuen und durchführen können.

Das 105PROZENT-Konzept von RSIM.

suchmaschine ranking optimierenSEO Report - Mitbewerbervergleich - OptimierungsvorschlägeDer Report enthält darüber hinaus wertvolle Informationen zur Suchmaschinenoptimierung.

Top Platzierung in GoogleTop Platzierung in Google erreichenEine Kombination aus den beschriebenen Maßnahmen hilft Ihnen eine bessere Platzierung in Google zu erreichen.